Ferien Informationen über Moraira und Ihre Unterkunft

Informationen für Ihren Aufenthalt in Moraira und Ihre Unterkunft

Über Moraira...

Ursprünglich war Moraira ein altes spanisches Fischerdorf an der Costa Blanca. In den letzten zehn Jahren hat sich Moraira zu einem luxuriösen Reiseziel entwickelt. Inzwischen ist Moraira Teil der Gemeinde Teulada, die ca. 6 km im Landesinneren liegt und zwischen Javea und Denia im Norden und Calpe im Süden liegt. Moraira liegt etwa 75 km vom Flughafen Alicante und 110 km vom Flughafen Valencia entfernt. 

Moraira ist ein Küstenort und ist bekannt für seine Ruhe, seinen schönen Fischerhafen und seinen Yachthafen, zwei schöne Sandstrände, die felsige Küste und die schönen Buchten. Mit einer Durchschnittstemperatur von 18 Grad Celsius und 320 Sonnentagen im Jahr ist Moraira das ganze Jahr über ein perfektes Urlaubsziel an der Costa Blanca.

Die Strände von Moraira.

Moraira hat zwei wunderschöne Sandstrände, L'Ampolla und Playa del Portet. Außerdem finden Sie 8 km felsige Küste. Entlang der Küste in Richtung Calp finden Sie schöne Strände aus feinem Sand und kristallklarem Wasser sowie kleine Buchten wie L'Andragó, Punta Estrella, Cap Blanc und La Cala. L'Ampolla ist jedoch der berühmteste Strand. Er ist breit und tief und besteht aus seidig-glattem Sand. Während der Saison bietet die angrenzende Bar/Restaurant alles, was Augen, Kehle und Magen begehren.

Sehenswürdigkeiten in Moraira

Neben den schönen Fels- und Sandstränden gibt es auch einige Orte, die einen Besuch wert sind.

Castillo de Moraira. Diese Festung steht auf einem felsigen Hügel am Strand von Ampolla und ist einfach nicht zu übersehen. Sie wurde im 18. Jahrhundert erbaut, um die Stadt vor Angriffen von Berberpiraten zu schützen. Sie ist in einer ungewöhnlichen Form gebaut, die wegen der halbkreisförmigen südlichen Außenmauer und der geraden nördlichen Außenmauer als 'pezua de buey' (Ochsenhuf) bekannt ist.

Kirche Mare de Due dels Desemparats. Diese Kirche wurde zwischen 1875 und 1878 erbaut und befindet sich im Zentrum von Moraira. Die Kirche hat eine rechteckige Form und einen bescheidenen Innenraum, mit Ausnahme des Porträts der Virgen de los Desamparados und zweier schöner Mosaiken.

Torre de Vigilancia del Cap d'Or. Dieser Turm steht auf dem höchsten Punkt des Kaps Cap d'Or, am Rande der felsigen Küste. Der Turm hat keine Tür. Um den Turm zu besteigen, wurde eine Strickleiter von oben herabgelassen. Auf der Spitze des Turms befanden sich auch zwei Kanonen. Dies alles zum Schutz des Hafens von Moraira gegen die Angriffe der Berberpiraten.

Sport und Aktivitäten in Moraira. Für Sportbegeisterte gibt es in Moraira und Umgebung viel zu tun: Golf, Tennis, Reiten, Tauchen in einem der Tauchzentren, Wassersport, Jet-Ski, Karting, Squash und vieles mehr. Es gibt auch mehrere Vergnügungsparks unweit von Moraira, wie z.B. Terra Mitica, der erste Themenpark in Spanien. Dieser Vergnügungspark ist in fünf Bereiche unterteilt, fünf verlorene Zivilisationen der Antike, und die Fahrgeschäfte führen Sie zurück zu den Mythen und Legenden dieser alten Kulturen.

Aqualandia hingegen ist ein riesiger Wasserpark, in dem Kinder aller Altersgruppen in den vielen Pools, Rutschen, Wasserfällen usw. einen tollen Tag verbringen können.

Mundomar und Terra Natura bieten Ihnen einen Tag voller schöner, exotischer Tiere und verschiedener Shows.

Die Gastronomie von Moraira

Moraira verfügt über eine große Auswahl an Restaurants und Bars sowohl im Dorf als auch am Strand, wo Sie eine Vielzahl von Gerichten genießen können.

Vermietung von Ferienhäusern, Villen und Appartements in Moraira.

Moraira bietet mehrere Wohngebiete, in denen Sie luxuriöse Ferienhäuser, -villen und -wohnungen finden können. Unsere Ferienwohnungen und Villen befinden sich in diesen verschiedenen Urbanisationen von Moraira an den bewaldeten Hügeln, nicht weit vom Meer entfernt.